Brainpark Hotelsbetriebsgesellschaft mbH
ehemals Betreiberin des Kischer´s Landhaus Hotel & Restaurant (2009-2017)

Flaschenweine

 

Weißwein

 

Deutschland, Ahr

 

2016    Weingut Nelles, 1479 Blanc de Noir, Spätburgunder, QbA, trocken

0,75 l.          34,50

„Exotisch kühl“, Aromen von Weinbergspfirsich, Ananas und Maracuja mit filigraner Fruchtsäure und kräuteriger Würze

 

Deutschland, Baden

 

2015    Franz Keller, Oberbergener Bassgeige, Grauburgunder, QbA, VDP.Erste Lage, trocken

0,75 l.          37,50

„Klassiker aus Oberbergen“, kräftig, mit intensiver Frucht, Aromen von Muskat und Butter, mit feiner Mineralität

 

Deutschland, Mosel

 

2015    Weingut Geierslay, Riesling Spätlese, QbA, fruchtsüß

0,75 l.          21,50

„Berauschende Frucht“, Aromen von Apfel, Pfirsich und Aprikose

 

2015    Weingut Geierslay, Riesling Alte Reben, QbA, trocken

0,75 l.          25,50

„Im Herrgott verwurzelt“, Aromen von Zitrusfrüchten, Pfirsich, Kernobst und Kräutern, feste Mineralität und animierende Säure

 

2015    Weingut Geierslay, Chardonnay CAX, QbA, trocken

0,75 l.          29,70

„Mosel trifft Napa Valley“, Würze, Nuss- und Karamellaromen, feine Säure, mineralische Noten und ein schmelziger Abgang

 

Deutschland, Pfalz

 

2015    Immengarten Hof, Scheurebe Spätlese, QbA, edelsüß

0,75 l.          21,50

„Süß und exotisch“, feine exotische Fruchtaromen, vollmundiger Saft am Gaumen, nachhaltig im Abgang

 

2016    Müller-Catoir, Weißburgunder „Vom Letten“, QbA, VDP.Gutswein, trocken

0,75 l.           40,50

„Weltklasse-Weißburgunder“, saftig und geschmeidig, mit Aromen von gelben Früchten, Nüssen und Kräutern

 

Deutschland, Rheingau

 

2015    Heinz Nikolai, Jungfer, Riesling, Kabinett, QbA, feinherb

0,75 l.           22,50

Hallgartener Jungfer, „prägnant pikant“, mit ausbalanciertem Süß-Säurespiel

 

2004    Weingut Wegeler, Geheimrat „J“, Riesling Spätlese, QbA, trocken

0,75 l.          89,00

„der absolute Klassiker!“, Gault Millau 91 Punkte, Aromen vom gelben Apfel, Pfirsich, grüner Birne und reifer Zitrone, knackige Säure, kraftvoll und harmonisch im Geschmack

 

Deutschland, Rheinhessen

 

2015    Weingut Wittmann, Silvaner, QbA, VDP.Gutswein, trocken

0,75 l.           27,50

„Das Silvaner-Phänomen“, frisch und elegant, Aromen von Nüssen, Kräutern und gelben Früchten

 

Deutschland, Württemberg

 

2015    Weinkonvent Dürrenzimmern, Klosterhof Riesling, QbA, halbtrocken

0,75 l.          19,90

„Verleitet zur Träumerei“, Zitrusaromen, pikante Säure

 

Österreich, Kamptal

 

2016    Weingut Sonnhof Jurtschitsch, Grüner Veltliner, QbA, trocken

0,75 l.          25,80

trocken, „typisch Kamptal“, frisch, feinwürzig und pfeffrig

 

Italien, Etschtal, Dolomiten

 

2015    Castel Firmian, Trentino, Pinot Grigio, DOC, trocken

0,75 l.          22,50

trocken, „verlockender Klassiker“, delikate Frische, Harmonie und feine Frucht

 

Italien, Venetien

 

2000    Domini Veneti „Costacalda“ Passito Bianco, IGT, fruchtsüss

0,50 l.          69,00

„Fast schon ein Likör“, Aroma von Honig, Pfirsich und Aprikose,

 

Frankreich, Languedoc-Roussillon

 

2009    Domaine de Belle Mare, Sauvignon blanc, A.O.P., trocken           

0,75 l.          24,90

„leichter Terrassenwein“, Aromen von Stachelbeere, Limetten und grüner Paprika

 

Frankreich, Loire, Muscadet

 

2006    Sauvion Chateau de Cleray, Sèvre & Maine sur Lie, A.O.P., trocken

0,75 l.          55,90

„leichter Terrassenwein“, Aromen von Aromen von Zitrusfrüchten, Apfel und Birne

 

Neuseeland, Marlborough, Waihopai Valley

 

2016    Konrad Wines, Sauvignon Blanc hole in the water, trocken

0,75 l.          35,50

„Sommer in Neuseeland“, Aromen von exotischen Früchten und Stachelbeeren

 

Rosèweine

 

Deutschland, Pfalz

 

2015    Immengarten Hof, Königin Rosè, Cuvée, QbA, trocken

0,75 l.          21,50

„königlich verspielt“ süßes Bouquet nach Erdbeeren und Kirschen, frisch und kräftig

 

Deutschland, Rheingau

 

2016    Weingut August Kesseler, Rosé Saignée Pinot Noir, QbA, VDP.Gutswein, lieblich

0,75 l.          29,90

„Frisch und fruchtig“ Aromen von Kirsch und Erdbeere, ein Obstkorb im Bouquet

 

Deutschland, Rheinhessen

 

2007    Weingut Jean Buscher, Spätburgunder Rosè, QbA, trocken

0,75 l.          21,90

„bodenständig direkt“ intensive Erdbeer- und Himbeeraromen, sommerlich frisch

 

Frankreich, Provence

 

2008    Les Maîtres Vignerons de Saint-Tropez, Fleur de Mer, Cuvée, trocken

0,75 l.          26,50

„pfirsichfarbener Schatz“, mit Aromen von Himbeeren, Blüten und Pfirsich, mit leichtem Schmelz

 

Rotweine

 

Deutschland, Ahr

 

2014    Weingut Nelles, 1479 Ruber Spätburgunder, QbA, trocken

0,75l.          34,50

„Vorzeige-Wein“, kräftig mit leichter Tanninstruktur und zarter Frucht am Gaumen

 

Deutschland, Baden

 

2012    Salwey, Spätburgunder Edition Konrad Salwey, QbA, trocken

0,75l.          42,50

„Prachtvoller Pinot vom Kaiserstuhl“, elegant mit saftiger Beeren-und Kirschfrucht, feinen Holz- und Gewürznoten

 

Deutschland, Franken

 

2004    Weingut am Stein, Ludwig Knoll Montonoia Pinot Noir, QbA, trocken

0,75l.          69,00

„Voluminös und komplex“, Aromen von Brombeeren und Arabicabohnen, saftige Tannine

 

Deutschland, Rheinhessen

 

2015    Bettenheimer, Spätburgunder „Stahl und Holz“, QbA, trocken

0,75 l.          36,50

„Burgunder-Meisterwerk“, weiche Beeren- und Kirschfrucht, kräuterige Würze und harmonisches Tannin

 

2013    J. Neus, Ingelheim, Spätburgunder Fass N° 12, QbA, VDP.Gutswein

0,75 l.          38,50

„Premium-Pinot“, geschliffen und saftig mit Kirsch- und Beerenaromen, würzige Noten, ein Hauch von Holz und festes Tannin

 

Deutschland, Württemberg

 

2015    Weingut Sonnenhof, Schwarzriesling, Kabinett, feinherb

0,75 l.          24,50

„Blumiger Rotweingenuss“, blumig in der Nase mit Aromen von Veilchen, Erdbeeren, Himbeeren und Blaubeeren, milde Säure

 

Italien, Apulien

 

2016    Casa Vinicola Botter Carlo, Doppio Passo Primitivo di Salento, IGT, halbtrocken

0,75l.          28,50

„Unbekümmerte Leichtigkeit“, Beerenduft, aromatisch vollreife Beeren und saftiges Tannin verführen

 

2013    Casa Vinicola Botter Carlo, Doppio Passo Primitivo di Manduria Riserva, DOC, trocken

0,75l.          34,50

„vollmundig und explosiv“, Aromen von Brombeeren, Pflaume, Kakao, Kaffee und Vanille, kräftiges Tannin

 

2013    Tenute Chiaromonte, Primitivo Muro Sant´Angelo Contrada Barbatto, DOC, trocken

0,75l.          89,50

„Rotwein des Jahres 2017“ im Gambero Rosso, Aromen von roten und schwarzen Früchten, vielschichtige Würze und kräftiges Tannin

 

Italien, Molise

 

2012    Di Majo Norante, Ramitello Selezionato RS, Cuvée, trocken

0,75l.          44,90

„italienischer Kultwein“, 91 Parker-Punkte, saftige Beeren- und Kirschfrucht, Gewürz, Kräuter- und Schokoladenaromen, samtiges Tannin und schmelziger Abgang

 

Italien, Piemont

 

2011    Cantina Barolo Medaina Barbera d´alba, DOC, trocken

0,75l.          29,50

„Voll und harmonisch“, intensive Aromen von roten Früchten und Vanille

 

2001    Fontanafredda, „Coste Rubin“ Barbaresco, DOCG, trocken           

0,75l.         159,00

trocken, „Veilchennoten“, reife Pflaumen und Heidelbeeren im Aroma, 92 Wine Spectator-Punkte

 

Italien, Toskana

 

2012    La Rasina, Brunello di Montalcino Sangiovese, DOCG, trocken

0,75l.         105,00

„Brunello Blockbuster“, 96-James Suckling-Punkte dicht, saftig und kühl mit Aromen von reifen Beeren, Noten von Tabak und Erdreich, kräftiges Tannin

 

Italien, Umbrien

 

2013    Azienda Vinicola Falesco, Vitiano, Cuvee, IGP, trocken

0,75l.          35,50

„Magischer Rosso aus Umbrien“, 90-Parker-Punkte und 92 Punkte von Luca Maroni, Aromen von Kakao, dunklen Beeren und Gewürzen, feines Tannin

 

Italien, Venetien

 

2016    Casa Vinicola Botter Passo d´Oro Rosso Veneto, IGT, halbtrocken

0,75l.          32,90

„zu Gold getrocknet“, Appassimento, süßliche Beerenfrucht, Kräuternoten und Bitterschokolade im Bouquet, kraftvolles Tannin und ein harmonischer Abgang

 

2004    Domini Veneti Amarone della Valpolicella Classico, DOCG, trocken

0,75l.          88,50

„unglaubliche Intensität“, Bukett von eingelegten Amarenakirschen und Pflaumen

 

Spanien, Rioja DOCa

 

2011    Cvne, Rioja Tinto Reserva, Tempranillo, DOCa, trocken,

0,75l.          55,00

„Rauchige Whiskey-Nase“, 90 Parker-Punkte, Aroma von Kakao, Kokosnuss, Zimt und Gewürznelke

 

2001    Cvne, Rioja Tinto Reserva Tempranillo Imperial, DOCa, trocken

0,75l.         149,00

„Rassiger Spanier“, 91 Parker-Punkte, Aromaexplosion, samtenes Tannin, eleganter langer Nachhall

 

Spanien, Yecla DO

 

2014    Barahonda Campo Arriba Vendimia Seleccionada, DO, trocken

0,75l.          44,90

„Spanischer Gipfelstürmer“, 93 Parker-Punkte, Aromen von Beeren, Gewürzen, Kräutern und Schokolade, samtiges Tannin und ein geschliffener Abgang

 

Frankreich, Languedoc

 

2015    Baron P. de Rothschild, Les Cépages Syrah, VdP, I.G.P., trocken

0,75l.          23,50

„Würzige Kirsche“, körpereiche, intensive Kirscharomen, würzig pfeffriges Bouquet

 

Frankreich, Languedoc-Roussillon

 

2015    Jeff Carrel, Les Darons Languedoc, A.O.P., trocken

0,75l.          29,90

„Rassig und elegant“, 93 Parker-Punkte, Aromen von reifen dunklen Beeren und Gewürzen, kraftvoll dicht mit herzhaftem Tannin und druckvollem Abgang

 

Frankreich, Bordeaux,

 

2007    Chateau Mont-Perat, Premieres Côtes du Bordeaux, A.O.C., trocken

0,75l.          52,50

„Lauer Sommerabend“, Barrique, fruchtig-würzige Noten, markantes Zedernaroma, elegant, samtige Tannine

 

2005    Chateau Suau, Premieres Côtes de Bordeaux, A.O.C., trocken

0,75l.         128,50

„klassischer Bordeaux“, Duft von Brombeeren, Gewürznelken und Vanille, reife Tanninstruktur und Gewürznoten, runder Abgang

 

2003    Chateau Tour Bicheau, Graves, A.O.C., trocken

0,75l.          56,50

„Bordeaux“, erdig mit Aroma von Brombeeren, mittlerer Körper, Gewürznoten, geschmeidige Tannine

 

2005    Chateau Canada, Bordeaux Supérieur, A.O.C., trocken

0,75l.          42,50

„klassischer Bordeaux“, geerdet, mit Aromen von dunklen Beeren und Gewürzen

 

2002    Chateau Canada, Bordeaux Supérieur, A.O.C., trocken

0,75l.          59,50

„klassischer Bordeaux“, geerdet, mit Aromen von dunklen Beeren und Gewürzen

 

Frankreich, Bordeaux, St. Emilion

 

2007    Chateau de la Commanderie, Lalande-de-Pomerol, A.O.C, trocken

0,75l.          78,50

„Wuchtiger Bordeaux“, enorme Aromenfülle, kraftvolle Struktur, harmonische Reife, feine Mineralität, eleganter Abgang

 

1999    Chateau de Valandraud, „Virgine de Valandraud“, A.O.C., trocken

0,75l.         209,00

„Saint Emilion Grand Cru“, attraktive, reife, pflaumige Frucht und geschliffener Eichenausbau, zweiter Wein des legendären Chateau Valandraud

 

Frankreich, Bordeaux, Medoc

 

2002    Chateau Loudenne, Medoc, Cru Bourgeois, A.O.C., trocken

0,75l.          53,90

„Faszinierende Fruchtigkeit“, Aromen von Cranberries, Schwarzkirschen und roter Johannisbeere

 

2007    Chateau Fonreaud, Listrac-Medoc, Cru Bourgeois Superieur, A.O.C., trocken

0,75l.          75,90

„Nacht im Glas“, Aromen von Cranberries, Schwarzkirschen und ein Hauch von Lakritz, kräftige Tannine

 

Frankreich, Bordeaux, Medoc

 

2006    Chateau Haut-Batailley, Grand Cru Classé Pauillac, A.O.C., trocken

0,75l.         179,00

Faszinierende Fruchtigkeit“, Winzer von Weltruf, Aromen von schwarzen Johannisbeeren, Maulbeeren und Schwarzkirschen, würzige Anklänge an Holz, Kaffee und Minze

 

2007    Les Hauts de Pontet-Canet, Pauillac, A.O.C., trocken

0,75l.         142,00

„Vielschichtiges Bouquet“ Winzer von Weltruf, explosives Bouquet von roten und schwarzen Waldfrüchten, elegante mineralische Anklänge

 

1997    Chateau Haut-Marbuzet, St. Estèphe, Cru Bourgeois Exceptionnel 1997, A.O.C., trocken

0,75l.         171,00

„100 Prozent Eiche“, komplexes Bouquet von Kirschen und Cassis, dezent honigsüße Blüten, Rosen und Schokolade, langer Abgang

 

Frankreich, Rhône

 

2012    Xavier Vins, Chateauneuf-du-Pape, Cuvée Anonyme, A.O.P., trocken

0,75l.          89,00

„Rhône-Kultwein“, einer der Besten aus dem Jahr 2012, 95-Parker-Punkte, Aromen von dunklen Beeren, Gewürzen und Bitterschokolade, kräuterige Würze, feinkörniges Tannin

 

Australien, Süden

 

2015    Scotts Creek, Shiraz „Growling Frog“, trocken

0,75l.          24,50

„Down-Under-Charme“, Duft von Kirschen, Pfeffrigkeit des Shiraz, sanft im Abgang